• Die Basketballsaison ist vorüber....

    Der MTSV Schwabing bedankt sich für das Interesse und wünscht eine erholsame off-season! Diese Rubrik wird zu Saisonbeginn wieder verfügbar sein. Eventuelle Termine für Play-offs entnehmen Sie bitte den Ankündigungen im Newsbereich.
  • Impressionen

    Der Player wird mit Javascript gestartet - bitte aktivieren.

Damen 1 schließt 2017 mit deutlichem Sieg erfolgreich ab

Aufsteiger Schrobenhausen war am Samstag zu Gast in der heimischen Morawitzkyhalle. Die Geschichte zu diesem Spiel ist schnell erzählt. Stark dezimiert reisten die Gäste mit nur sieben Spielern, darunter zwei nachnominierten, an. Der Trainer der Heimmannschaft forderte dennoch ein möglichst „professionelles“ Auftreten seiner Mannschaft; und wurde nicht enttäuscht.

Mit einem 27:0-Lauf in den ersten acht Minuten der Partie war diese schon frühzeitig entschieden. Schon zur Halbzeit konnte die Führung auf Basis einer guten Defensivleistung und zahlreichen Schnellangriffen auf 60 zu 12 ausgebaut werden. Diese deutliche Führung nahm der Trainer zum Anlass, eine derart große Rotation des Spielerkaders vorzunehmen, dass das junge Nachwuchstalent Leona Brenke zu ihrem ersten Einsatz in einem Seniorenspiel kommen konnte; und dies mit Erfolg. Drei Punkte steuerte sie mitsamt ihrer guten Defense-Leistung in über 20 Minuten Einsatzzeit bei und kann sehr stolz auf ihren ersten Auftritt bei den „Erwachsenen“ zurückblicken.

Besonders erfreulich stellte sich auch die ausgeglichene Punkteausbeute dar. Sieben der neun Schwabingerinnen punkteten zweistellig, jedoch nur eine (Jennifer Croft) kam dabei auf 20 Punkte. Der etwas schmeichelhafte jedoch auch in der Höhe letztlich verdiente Sieg von 108:36 war somit der höchste Saisonsieg und untermauert den eindrucksvollen Trend der „Munich Sparks“ in den letzten Monaten.

Nach nur einem Sieg aus den ersten vier Spielen in der Bayernliga Süd rutschte man noch Anfang der Saison in bedrohliche Gefilde der Abstiegsränge. Doch die jungen Mädels gaben sich zu diesem Zeitpunkt niemals auf und arbeiteten Woche für Woche mit viel Herz und Leidenschaft an ihrem Spiel. Mit nun vier Siegen in Folge verbesserte man die Bilanz auf respektable fünf Siege bei nur drei Niederlagen und etablierte sich nun in der oberen Hälfte der Tabelle.

Bleibt der Blick zurück auf das Jahr 2017. Der Kern der heutigen Damen 1 war es, der in der vergangenen Saison 2016/2017 die Meisterschaft in der Bezirksoberliga erringen konnte. Nun der aktuell dritte Platz eine Liga darüber. Der MTSV Schwabing kann stolz auf seine Mädels sein! Bleibt zu hoffen, dass diese positive Entwicklung im Jahr 2018 genau so weitergeht. Dann werden die „Munich Sparks“ seinen treuen Zuschauern und Fans noch viel Freude bereiten.

 

Tabelle | Statistik


 zurück